Exportfinanzierung

Finanzierung von Lieferungen und Leistungen ins Ausland

Die Exportfinanzierung von Waren ins Ausland ist mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden. Um von der Auftragserteilung bis zum Zahlungseingang finanziell flexibel zu sein, helfen Ihnen unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten für kurzfristige und langfristige Projekte.

Häufige Fragen

Was sind Hard- bzw. Soft Commodities?

Hard Commodities sind Metalle und Energieprodukte wie Erdöl oder Benzin. Bei den Soft commodities handelt es sich um Tiere und Produkte des Ackerbaus wie zum Beispiel Kaffee, Wolle oder Zucker.

Was passiert, wenn bei Lieferantenkreditforderungen der ausländische Abnehmer nicht zahlt?

In diesem Fall stellt die DZ BANK in Abstimmung mit Ihnen bei der Euler Hermes Aktiengesellschaft einen Entschädigungsantrag.

Was passiert, wenn bei Lieferantenkreditforderungen der ausländische Abnehmer nicht zahlt?

In diesem Fall stellt die WGZ BANK in Abstimmung mit Ihnen bei der Euler Hermes Aktiengesellschaft einen Entschädigungsantrag.

Welche Rolle übernimmt Ihre Volksbank Sauerland eG bei der Exportfinanzierung?

Ihre Volksbank Sauerland eG fungiert als Vermittlerin zwischen Ihnen und der DZ BANK. Ihre Bank sorgt weiterhin für die ggf. erforderliche Herauslegung von Avalen (Anzahlungs-, Vertragserfüllungs-, Gewährleistungsgarantie) und für die Finanzierung des Kunden während der Produktionszeit.

Welche Rolle übernimmt Ihre Volksbank Sauerland eG bei der Exportfinanzierung?

Ihre Volksbank Sauerland eG fungiert als Vermittlerin zwischen Ihnen und der WGZ BANK. Ihre Bank sorgt weiterhin für die ggf. erforderliche Herauslegung von Avalen (Anzahlungs-, Vertragserfüllungs-, Gewährleistungsgarantie) und für die Finanzierung des Kunden während der Produktionszeit.