Vertreterwahl 2019

Wählen – Mitbestimmen – Entscheiden

„Die Rechte der Mitglieder in den Angelegenheiten der Genossenschaft werden von den Vertretern der Mitglieder in der Vertreterversammlung ausgeübt (§ 26 der Satzung).“


So nüchtern dieser Paragraf auch klingt, bedeutet er konkret, dass die Vertreterversammlung das wichtigste Beschlussorgan der Volksbank Sauerland eG ist. Die Entscheidungen der Vertreterversammlung formen die Bank und sorgen dafür, dass sie sich entsprechend der Mitglieder- und Kundenwünsche weiterentwickelt.


Als Mitglied der Volksbank Sauerland eG sind sie Teilhaber ihrer Bank – und somit Miteigentümer. Alle vier Jahre werden aus den Reihen der Mitglieder die Vertreter der Volksbank Sauerland eG gewählt. Turnusmäßig steht die Vertreterwahl im Jahre 2019 wieder an und gibt den Mitgliedern die Möglichkeit die Geschicke der Bank mitzubestimmen.


Aufgrund der hohen Zahl an Mitgliedern werden die Rechte der Mitglieder auf der jährlichen Vertreterversammlung durch die gewählten Vertreter ausgeübt. Für jeweils 150 Mitglieder wird ein Vertreter gewählt.


Wahlberechtigt sind alle Mitglieder unserer Bank (Stand 31.12.2018); minderjährige Mitglieder üben ihr Wahlrecht durch ihren gesetzlichen Vertreter aus.


Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung vom 22.01.2019 festgelegt, dass es analog zu den personenbesetzten Geschäftsstellen 23 Wahlbezirke geben wird. Darüber hinaus wurde beschlossen, die Wahl als ausschließliche Briefwahl durchzuführen.


Der Wahlzeitraum wurde hierfür auf den
18.03.2019 – 01.04.2019 festgesetzt.


Die Briefwahlunterlagen werden rechtzeitig vor dem Wahlzeitraum an unsere Mitglieder verschickt und beinhalten neben einem Anschreiben und dem Wahlzettel auch einen frankierten Rückumschlag. Neben der Zusendung per Post kann der Rückumschlag auch in den Filialen  abgegeben werden.